Konflikte spielerisch lösen

Konflikte kosten Zeit und Kraft. Sie haben doch Besseres zu tun. Und Ihre Kollegen auch.

Dann schnappen Sie sich GameChanger und wenn Sie wollen noch ein paar Spieler. Dann kann es losgehen.

Das will ich live sehen!

GameChanger auf einen Blick

Für Ambitionierte

Mit GameChanger lösen Sie besonders hartnäckige Konflikte – auf spielerische Weise.

Für Teamplayer

Mit GameChanger machen Sie Betroffene zu Beteiligten. Spielen Sie alleine, mit einem Vertrauten oder in einer Gruppe.

Für Vordenker

Für Führungskräfte, Manager und Berater. Und alle, die Ergebnisse vor allem dadurch erzielen, indem sie andere überzeugen.

Für Mentoren

GameChanger SpielleiterInnen machen andere zu Helden und führen Sie von Aufgaben zu Lösungen.

6 + 1 Spielzüge von der Aufgabe zur Lösung


Vor dem Spiel

Bevor es losgeht, klären Sie die Rollen der Spieler und deren Aufgaben. Sie entscheiden, wie viele der Anwesenden aktiv mitspielen und wer Support-Spieler ist. Sie erklären die wichtigsten Spielregeln – die Mindsets.

Nach einem kurzen Überblick, wie das Spiel ablaufen wird, geht es los.





1. Spielzug: Spielziel definieren.

In diesem Spielzug legen die Spieler fest, was genau Sie in diesem GameChanger Spiel erreichen wollen. Dazu bringen die Spieler einen Praxisfall ein – ein aktuelles Problem oder ein zu erreichendes Ziel. Das Spielziel festzulegen, ist in der Regel wesentlich schwieriger als erwartet.

Denn die Spielziel-Karten stellen schwierige Fragen, die Schwächen in der Zielvorstellung rasch offen legen. Immer wieder realisieren die Spieler in dieser Phase zum ersten Mal die wahren Herausforderungen hinter Ihrer Aufgabe.


 2. Spielzug: Arena wählen

In diesem Spielzug legen die Spieler fest, wo Sie Ihre Aufgabe am besten anpacken.

Schwierige Aufgaben haben in der Regel mehrere Ursachen, die gegenseitig aufeinander einwirken. Ursachen und Symptome sind schwierig zu trennen und oft bleiben die wesentlichen Einflussfaktoren anfangs unsichtbar. Durch die Arena-Karten werden den Spielern die vielen Einflüsse oft zum ersten Mal vor Augen geführt. Außerdem sind die Spieler aufgefordert, sich auf eine einzige – die wichtigste – Ursache zu konzentrieren, was gerade in Gruppen eine spannende Herausforderung sein kann.

Dieser Spielzug löst die meisten ‚Aha‘-Effekte aus. Den Spielern fällt es oft wie Schuppen von den Augen.



3. Spielzug: Lösungsstrategie festlegen

In diesem Spielzug entscheiden sich die Spieler für eine Strategie.

Bevor die Spieler sich an konkrete Lösungen machen, wird die erfolgversprechendste Strategie festgelegt. GameChanger bietet 3 völlig unterschiedliche Herangehensweisen: Humanics, Mechanics, Dynamics. Damit zeigt GameChanger völlig neue Lösungswege auf, an die die Spieler in der Regel nicht gedacht haben. Das erzeugt Motivation und Spannung – der Blick ist auf konstruktive Lösungen gerichtet.



4. Spielzug: Spielelement wählen

In diesem Spielzug entscheiden sich die Spieler für einen konkreten Lösungsansatz.

Jede Designkategorie bietet den Spielern jeweils 8 verschiedene Ansätze an, um eine optimale Lösung zu entwickeln. Die große Auswahl und das damit verbundene Entscheidungsverfahren ist oft ein ‚Spiel im Spiel‘ und besonders in einer Gruppe von vielen Ideen und Diskussionen begleitet.

Erneut entscheiden sich die Spieler für ein einziges Element. Dadurch überlebt nur die beste aller Ideen und alle Spieler fokussieren auf dasselbe Ziel.

 



5. Spielzug: Lösung designen

In diesem Spielzug entwickeln die Spieler eine Lösung, die sofort in die Praxis umgesetzt werden kann.

Es ist soweit: der Sprung von GameChanger in die Praxis steht nun an. Die Aufgabe der Spieler ist nun, aus dem gewählten Spielelement eine direkt umsetzbare Lösung zu entwickeln, die zum Spielziel führt.

Häufig gibt es an dieser Stelle schon reichlich Ideen, wie dies umgesetzt werden kann. Zusätzlich bietet das GameChanger Playbook für jedes Spielelement eine Reihe von Impulsen, die helfen, eine effektive Lösung zu entwickeln.



6. Spielzug: Testen und balancieren

In diesem Spielzug setzen die Spieler Ihre entwickelte Lösung in die Praxis um.

Jetzt wird es spannend: Wie gut funktioniert die Lösung? Wird das Spielziel sofort erreicht oder nur teilweise? An welcher Stelle wird noch geschraubt und feingeschliffen, bis das Ziel erreicht wird?

Auf jeden Fall: Feiern nicht vergessen.

 

Sie wollen GameChanger live erleben und die Wirkung selbst sehen?

An einer eigenen Aufgabe? Dann buchen Sie eine Live-Demo vor Ort oder über unser Videokonferenz-System.

Jetzt live Demo buchen.

Häufige Fragen

Kann GameChanger jede Aufgabe lösen?

GameChanger löst gar keine Aufgaben. Die Helden sind die Spieler. GameChanger und Spielleiter unterstützen die Spieler, um Aufgaben zu lösen, an denen sie oder andere bisher gescheitert sind.

Es gibt keine Erfolgsgarantie. Nach unserer Erfahrung und Feedback von GameChanger SpielleiterInnen liegt die Erfolgsquote jedoch bei sehr guten 70-80%.

Kann ich GameChanger einsetzen, um beliebige Aufgaben zu lösen?

GameChanger ist breit einsetzbar. Gleichzeitig gibt es Aufgaben, für die es nicht geeignet ist. 

Dies gilt vor allem für Situationen, in der der Faktor Mensch nicht der bestimmende ist, beispielsweise bei technischen Problemen, finanziellen Aufgabenstellungen oder anderen ‚hard facts‘ Problemen.

Ebenso ist GameChanger nicht geeignet, wenn Sie zu den Personen, um die es in Ihrer Aufgabe geht keinen Kontakt haben, beispielsweise zu hochrangigen Politikern oder Top-Managern.

GameChanger ist auch spezialisiert auf Aufgaben in der Arbeitswelt.

Kann ich GameChanger einsetzen, um Konflikte innerhalb einer Gruppe zu lösen?

In den meisten Fällen wird GameChanger eingesetzt, wenn eine Gruppe eine schwierige Situation mit einer anderen Person oder einer anderen Gruppe hat.

Konfliktmoderation innerhalb einer Gruppe ist hingegen ein anspruchsvolles Thema, das Sie nicht leichtfertig angehen sollten.

Besser ist, in diesem Falle GameChanger mit den einzelnen Personen der Gruppe oder mit den Konfliktparteien getrennt voneinander einzusetzen. Dabei entwickeln die Personen und Gruppen in der Regel ein besseres Verständnis für die Verhaltensweise der jeweils anderen. Dadurch werden Täter/Opfer-Rollen aufgebrochen, was die danach folgende Konfliktlösung wesentlich einfacher macht.

Wird GameChanger auch in meiner Firma angenommen werden?

Falls Sie glauben, dass ein Spiel nicht zur Unternehmenkultur passt, können Sie auch eine Variante mit Pinboard und Moderationskarten einsetzen. Mehr dazu in der Online-Akademie und im Playbook.

Was sind Open Play Nights?

Open Play Nights sind regelmäßige Veranstaltungen für GameChanger Nutzer und Interessierte. Kommen, GameChanger Spiele leiten oder co-moderieren, Tricks abschauen und einfach nur plaudern in entspannter Athmosphäre.

Kostenfrei mit aktivem GameChanger-Abo. Die nächsten Termine erfahren Sie über unseren GameChanger Letter. Hier anmelden.

Was ist eine Co-Moderation oder ein Workshop-Coaching?

Holen Sie sich Profi-Backup für besondere Herausforderungen oder um sich die besten Tricks von GameChanger Veteranen live abzuschauen.

Dabei gestalten Sie gemeinsam mit einem GameChanger Experten einen Workshop. Sie entscheiden, ob Sie beide gemeinsam moderieren, der Experte als Backup einspringt oder gar vollständig im Vorfeld und Hintergrund agiert, um sicher zu stellen, dass Sie perfekt vorbereitet sind. Großartiger Lerneffekt ist dabei garantiert und nebenbei lösen Sie bei der GameChanger Session auch noch eine schwierige Aufgabe. Damit holen Sie sich Ihre Kosten gleich wieder herein.

Holen Sie sich ein individuelles Angebot ein.

Zufriedene Kunden

 

logos

Noch Fragen?

Wenn Sie noch Fragen haben oder gerne persönlich über GameChanger sprechen möchten: Wir freuen uns auf Ihre Nachricht.

Jetzt Kontakt aufnehmen

Newsletter

Die besten Tipps für SpielleiterInnen, aktuelle Angebote, Gutscheine, Trainings und Open-Play-Nights: Verpassen Sie nichts davon mit unserem GameChanger Letter.

Newsletter abonnieren

20150504_KARO_005-Kopie

Ich will GameChanger

Zum Shop

GameChanger live erleben

Live Demo

Jetzt SpielleiterIn werden

Trainingsfahrplan

Die besten Tipps für Konfliktlöser

Jetzt E-Mail eintragen und dabei sein!

Die besten Tricks gegen Konflikte!